Blog

14 Juli 2018

Wir haben eine ganz liebe und tolle Nachricht von der Familie von Peggy erhalten:

Hallo liebes hunde ohne zukunft-team,

wir haben 2010 unsere podenca peggy von euch adoptiert. wir sind so glücklich, dass sie bei uns ist! sie ist wirkliches geschenk, wir fühlen uns so reich durch sie und hoffen, ihr das auch hundertfach zurückzugeben. ich glaube, sie ist ebenfalls zufrieden mit uns!

sie ist zwar inzwischen ein altes mädel, mit ihren 12 oder 13 jahren, aber noch sehr fit und lustig. seit zwei jahren leben wir auf einem hof in norddeutschland mit viel land und peggy liebt es, im sommer den ganzen tag draußen zu sein. entweder ist sie am schnüffeln und buddeln, oder sie chillt auf ihrer gartenliege. wir sind auch häufig unterwegs zu ausflügen, was sie immer noch toll findet, wenn sie auch nicht mehr kilometerweit laufen mag. so 4-5 km gehen aber noch locker.

ihr freund puffy, unser erster hund, ist leider anfang 2017 gestorben und peggy hat sehr getrauert. daher haben wir kurz darauf miro, einen galgo adoptiert. das hat uns allen sehr geholfen und die beiden sind ein gutes team geworden. nicht ganz so wie mit puffy, aber er hatte ja zu unserem rudel gehört, seit sie in deutschland angekommen ist.

herzliche grüße aus norddeutschland!
elli und dennis

Letzte Nachrichten

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.